Menü

Startseite

So Sachen...

Über...
Archiv
my friends
Hübsche Garde
isefunken

Kritzelei

Gästebuch
Paintbook
Pinnwand
Links

Wetter

Wetter für Hankensbüttel
Wetter für Charlotte
Erste Eindrücke von Amerika

Hallo meine Lieben, für alle die es noch nicht wissen, ich bin gut auf Long Island angekommen.
Am Montag bin ich dann also voller Aufregung und mit Abschiedsschmerz in das Flugzeug gestiegen und hatte total Angst. Gott sei dank hatte ich aber am Flughafen schon ein paar Mädels kennengelernt, die auch als Au Pair nach Amerika gehen und so hatte ich ordentlich was zu quatschen.
Der erste Flug war dann auch richtig ruhig und ich hatte noch nicht mal Druck auf den Ohren.

Angekommen in Frankfurt mussten wir erst mal eine Weltreise machen um zu unserem Gate zu gelangen. Aber zum Glück ging alles glatt und wir fanden das Gate ziemlich schnell. Der Flug nach New York war dann so lala, eigentlich zuemling langweilig. 8 Stunden fliegen ist auch nicht viel besser wie 8 Stunden Busfahren und so war ich froh endlich angekommen zu sein, aber nichts da... Erst mal hieß es Schlange stehen: Passkontrolle, Immigration ofiice, Zoll und all der Kram musste erledigt werden... daraufhin hielten wir Ausschau nach unseren Koffern. Und wieder hatte ich Glück, kein Kofferverlust. Wir fuhren mit Bussen zur cultural care Au pair school... Dort angekommen bezogen wir unsere Zimmer, ok sehr begeistert waren wir nicht, aber naja sind ja nur für 5 Tage... Abends gab es dann noch schön Fast food: Pizza

An Dienstag hatte ich den ganzen Tag Schule und ich lernte so weltbewegende Dinge wie zum Beispiel wie man sich die Hände wäscht und was temper tantrum ist. Abends war dann sing along und ich fand es ziemlich cool. Wir wurden in Ländergruppen eingeteilt und mussten ein Kinderlied in unserer Sprache einstudieren. Da wir über 120 Deutsche hier sind wurden wir in 4 Gruppen geteilt. Ich war in der ersten und wir sangen .... tadaaa... Das Fliegerlied :D Naja aber es war echt witzig Kinderlieder aus Afrika, Mexico, Schweden, Russland, China.... usw zu hören... ab und zu kannte ich sogar die Melodie... =)

Mittwoch: hmmm the whole day long Schule ... war ganz ok.

Heute dann hatten wir auch erst Schule und einen communication workshop in dem wir lernten dass Kommunikation das wichtigste ist um in diesem Jahr erfolgreich zu sein. Danach ging es dann endlich nach New York.... Und ich kann nur sagen.... ahhh soooo toll die Stadt. Ich kam mir vor wie im Traum. Überall skyscrapers und dann diese engen Straßen wo kaum die Sonne durchscheint, aber iwie schön. das ganze. Und der Times Square: wow , diese ganze Werbung ist total überwältigens... Also wenn ihr mal die Chance haben solltet, dann geht nach NY... ich will auf jeden Fall nochmal hin denn ich hab noch nicht alles gesehen...

So und nun gehts ab ins Bett , morgen geht es dann zur Gastfamilie und ich muss nochmal fliegen. Bin schon sehr aufgeregt. Hab euch alle sehr lieb...
7.8.09 06:06
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de